Matthias Bösl, Vorsitzender des NABU Worms-Wonnegau (ganz links) und Rainer Michalski (ganz rechts) mit dem NABU-Team
Matthias Bösl, Vorsitzender des NABU Worms-Wonnegau (ganz links) und Rainer Michalski (ganz rechts) mit dem NABU-Team

Mitgliederwerbung für den NABU

Unterstützung gesucht - im Landkreis Alzey-Worms und der Stadt Worms

Im Auftrag des Naturschutzbundes wird in den nächsten Wochen ein Team von Studentinnen und Studenten im Landkreis Alzey-Worms und im Stadtgebiet Worms unterwegs sein.

Mit Argumenten für den Naturschutz sprechen die jungen Leute ab dem 30. August in den Haushalten vor. Im Zuge der bei Polizei und Ordnungsamt gemeldeten Aktion wollen Sie über die Arbeit des NABU vor Ort informieren und so viele neue Mitglieder gewinnen. Sie sind an ihren blauen NABU-Jacken erkennbar und führen einen Dienstausweis mit.

Bargeld wird nicht gesammelt, denn eine dauerhafte Unterstützung ist für den Naturschutz wesentlich sinnvoller.

Für zahlreiche Projekte zum Wohl der Natur braucht der NABU in Alzey, in Worms und in den Verbandsgemeinden der Umgebung weitere finanzielle Unterstützung - und natürlich auch viele weitere aktive Helfer. Die Naturschützer sind bekannt durch ihre Arbeit für den Naturschutz im ganzen Gebiet. Einzigartige Lebensräume für Tiere und Pflanzen liegen dem NABU besonders am Herzen. Beispielsweise wurden mit besonderen Niströhren Brutmöglichkeiten für den Steinkauz in der Landschaft geschaffen und auch Lebensräume und Nistplätze für andere Vogelarten gepflegt. Der NABU hofft, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger von der wichtigen Arbeit überzeugen lassen und diese unterstützen.